VENRO-Verhaltenskodex Transparenz, Organisationsführung und Kontrolle

Ziel dieses Kodexes ist es, durch gemeinsame Prinzipien und Standards eine verbesserte Qualität der zivilgesellschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit und der humanitären Hilfe herbeizuführen und die Arbeit der VENRO-Mitglieder für die Öffentlichkeit und den Spender transparent zu gestalten. Der Kodex ist ein Instrument des kollegialen Miteinanders mit der Zielsetzung, durch Transparenz und die Verpflichtung auf gemeinsame Prinzipien und Standards das Vertrauen der Spender und der Öffentlichkeit in die NRO-Arbeit zu stärken.

Die VENRO-Mitglieder verpflichten sich mit der Verabschiedung dieses Kodex zu den unten beschriebenen Prinzipien und Standards in den Bereichen Organisationsführung, Kommunikation, Betriebsführung und Wirkungsorientierung. Abweichungen von den Grundgedanken dieses Modells sind zu begründen. VENRO Mitglieder verpflichten sich, trotz begründeter Abweichungen von den Standards im Einzelfall den Geist der hier genannten Prinzipien zu erfüllen.

Der Kodex wurde von den VENRO-Mitgliedern vereinbart und von der VENRO Mitgliederversammlung 2008 verabschiedet. Die genannten Prinzipien und Standards sind für alle derzeitigen und zukünftigen Mitglieder verbindlich.

Die Verbindlichkeit des Kodex wird wie folgt sicher gestellt:

• VENRO-Mitglieder verpflichten sich, die Umsetzung des Verhaltenskodexes in einem kontinuierlichen Prozess zu begleiten.
• VENRO-Mitglieder unterstützen sich gegenseitig bei der Umsetzung der im Kodex festgelegten Prinzipien und Standards.
• VENRO-Mitglieder veröffentlichen eine Verpflichtung auf die Prinzipien und Standards des Kodexes.

In einem kontinuierlichen Prozess tauschen die VENRO-Mitglieder ihre Erfahrungen mit dem Kodex aus und entwickeln die Prinzipien und Standards weiter. Zur Steuerung dieses Prozesses gründen die VENRO-Mitglieder die Arbeitsgruppe »Verhaltenskodex«.

Bei Streitigkeiten hinsichtlich der Erfüllung dieses Kodex und bei schweren mutmaßlichen Verstößen gegen ihn kann der VENRO-Vorstand die Schiedsstelle zur Schlichtung von Streitigkeiten bzw. zur Feststellung von Verstößen einschalten.

Download: VENRO_Kodex_Transparenz_v06(1)

Inhalt

Präambel – 3
1. Organisationsführung – 3
1.1 Prinzipien – 3
1.2.1 Die Mitgliederversammlung – 4
1.2.2 Das zwischengeschaltete Aufsichtsorgan – 4
1.2.3 Das Leitungsorgan – 4
2. Kommunikation (Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising) – 5
2.1 Prinzipien – 5
2.2 Standards – 5
2.2.1 Allgemeine Anforderungen an einen Jahresbericht – 6
2.2.2 Spezielle Anforderungen an einen Jahresbericht – 6
2.2.3 Weitere Standards – 6
3. Betriebsführung – 7
3.1 Prinzipien – 7
3.2 Standards – 8
3.2.1 Vergütung und Auswahl von Mitarbeitern und Beratern – 8
3.2.2 Kennzahlen zur Beurteilung der Wirtschaftlichkeit – 8
3.2.3 Rechnungslegung und Jahresrechnung – 8
3.2.4 Beschwerdeführung und Korruption – 8
4. Wirkungsorientierung – 9
4.1 Prinzipien – 9
4.2 Standards – 9
4.2.1 Richtlinien – 9
4.2.2 Partnerorientierung – 9
4.2.3 Methoden – 9
5. Verbindlichkeit – 10
5.1 Allgemeine Bestimmungen zur Umsetzung des Kodexes – 10
5.2 Änderung des Verhaltenskodexes – 10

Autor: Karsten Weitzenegger

Ich bringe Sie in die Lage, informierte Entscheidungen zu treffen, verantwortungsbewusst und gemeinsam wirksam zu handeln, um die Welt in Richtung nachhaltige Entwicklung zu transformieren.