Engagement braucht Leadership

Das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) hat sich mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung an der Diskussion über die Entwicklungs- und Unterstützungsbedarfe von Vereinen und ihren Vorständen und der Erarbeitung und Verbreitung von Lösungsansätzen beteiligt. In einer nun vorliegende Publikation werden Ergebnisse des Projektes zusammengefasst.

Die Publikation versammelt Beiträge zur Situation des Vereins- und Vorstandswesens, in denen die AutorInnen aktuelle Herausforderungen und Anforderungen bei der Ausgestaltung ehrenamtlicher Vorstandsämter und Ansätze zur Gewinnung, Qualifizierung und Entwicklung von ehrenamtlichen Vereinsvorständen beschreiben. Ein Serviceteil enthält zahlreiche weiterführende Informationen und Materialien. Das Thema wird dabei mit Blick auf verschiedene Engagementfelder und mit Fokus auf unterschiedliche Zielgruppen dargestellt. Die Publikation ermöglicht so einen umfassenden Einblick in das wichtige Thema der Vereins- und Vorstandsentwicklung. Unter nachfolgendem Link steht sie ab sofort zum Download bereit: http://www.b-b-e.de/publikationen/publikationen-sonstige/

Wenig Geld und viel zu sagen | EWNW-Broschüre zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundbausteine der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für
entwicklungspolitische Vereine mit kleinem Budget

Das Eine Welt Netzwerk Hamburg (EWNW) hat iim Januar 2013 eine Broschüre zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit herausgebracht. Das Heft „Wenig Geld und viel zu sagen…“ bietet Grundbausteine der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für entwicklungspolitische Vereine mit kleinem Budget.

Es kostet vier Euro und kann über die Website des EWNW
www.ewnw.de/broschueren bestellt werden.

Die 36-seitige Broschüre gibt Orientierung für EinsteigerInnen und vermittelt hilfreiche Kniffe aus der Praxis. Neben der Gestaltung eines eigenen Faltblatts steht die Pressemitteilung im Zentrum der Broschüre. Das Heft beschäftigt sich auch mit Sprache und Bilderwelten jenseits von Klischees. Und es wirft ein Licht auf die esetzlichen Regeln, die es bei der Öffentlichkeitsarbeit zu beachten gilt.

Aus dem Inhalt

Werbung in eigener Sache
Was ist Öffentlichkeitsarbeit? Was und wen möchten Sie erreichen?
Öffentlichkeitsarbeit braucht Kompetenz und klare Strukturen.
Medien-Ideen von A bis Z
Pressearbeit
Medienlandschaft. Wie baue ich einen Presseverteiler auf?
Die Nachrichtenauswahl der JournalistInnen.
Die Pressemitteilung: In der Kürze liegt die Würze
Anlass für eine Pressemitteilung. Aufbau und Inhalt. Informationen und Sprache. Formales.
Wie und wann verschicke ich eine Pressemitteilung? Checkliste E-Mail-Versand. Checkliste
Pressefoto. Was folgt nach dem Versand?
Eine Journalistin ruft an. Was tun?
Flyer und Co. – Die Gestaltung eigener Medien
Schritt für Schritt. Kleines Faltblatt mit großer Wirkung
Sprache und Bilderwelten jenseits der Klischees
Freundlich winkende Kinder. Neue Bildersprachen entwickeln.
Mehrsprachige Informationen: »Kannst Du bitte mal kurz…?«
Regeln, Rechte und Paragrafen in der Öffentlichkeitsarbeit
Kurze Antworten auf schwierige Fragen

Zewo-Leitfaden Wirkungsmessung in der Entwicklungszusammenarbeit

Wirken und Bewirken – Wirkungsmessung in der Entwicklungszusammenarbeit

Mit dem neuen Leitfaden zur Wirkungsmessung unterstützt die Zewo Hilfswerke beim wirkungsorientierten Vorgehen. Die ETH Zürich bietet mit dem Nachdiplomstudium für Entwicklungsländer entsprechende Ausbildungs- und Beratungsmöglichkeiten an, und die Schweizerische Evaluationsgesellschaft (Seval) fördert den Informations- und Erfahrungsaustausch.

zum Zewo-Leitfaden für Projekte und Programme in der Entwicklungszusammenarbeit

Gutes einfach verbreiten. Handbuch für erfolgreichen Projekttransfer

Auf dem openTransfer Blog schreiben unterschiedliche Autoren über Themen rund um Skalierung und Wachstum von Projekten. Anfang 2014 entstand aus den besten Artikeln ein kollaboratives E-Book. Download:
http://www.opentransfer.de/ebook/assets/common/downloads/files/gutes_einfach_verbreiten.pdf

Rechtliche Grundlagen der Vereins- und Verbandsarbeit | FES Broschüre

Recht so?! Rechtliche Grundlagen für Vereins- und Verbandsarbeit von Hendrik Pusch

hrsg. von der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES), Landesbüro Sachsen-Anhalt.
1. Auflage. Magdeburg, 2013. 47 Seiten (Broschüre)
Download: http://library.fes.de/pdf-files/bueros/sachsen-anhalt/10520.pdf

Die Broschüre versteht sich als Wegweiser für gemeinnützige Organisationen, Vereine und Stiftungen gleichmaßen.
Deren wichtige Arbeit in verschiedensten Bereichen unserer Gesellschaft ist durch zahlreiche rechtliche Vorgaben geregelt, die im alltäglichen Arbeiten ehrenamtliche Tätigkeit und nachhaltige Vereinsarbeit oft erschweren.
Um Mitarbeitenden bei Vereinen und Verbänden Rüstzeug und Arbeitsinstrument bereitzustellen, ist die vorliegende Broschüre erschienen.

Ratgeber für Fundraising durch amerikanische Stiftungen

Die Agentur internationale-funding.org bietet eine kostenlose Kopie von ‚Ratgeber für Fundraising durch amerikanische Stiftungen‘ für alle nicht-for-Profit-Organisationen in ganz Europa. Um ein kostenloses Exemplar per Email an info2@international-funding.org oder kontaktieren Sie uns über unsere Website.

international-funding.org unterstützt alle Arten von Not-for-Profit Organisationen von kleinen Wohltätigkeitsorganisationen, die lokal arbeiten, bis zu national und international arbeitenden großen Institutionen bei der Kontaktaufnahme mit und Förderung durch Stipendien vergebende Stiftungen in den USA.

Es gibt in den USA über 150.000 Stiftungen, die in den vergangenen 10 Jahren über 450.000 verschiedene Projekte außerhalb der USA und in 195 Ländern weltweit gefördert haben. Diese Stiftungen spenden jährlich etwa $4 Milliarden an Not-for-Profit Organisationen in verschiedenen Tätigkeitsbereichen, wie etwa Ausbildung und Forschung, Kunst und Kultur, Umwelt und Ökologie, Sport und Freizeit, Religion und Glauben, Gesundheit und Medizin sowie Menschenrechte.

international-funding.org
info2@international-funding.org
Tel. +44 (0)7920 582 979

international-funding.org
601 International House
223 Regent Street
London
W1B 2QD
U.K.