Stiftungen der Sparkassen-Finanzgruppe

Die bundesweit 730 Sparkassenstiftungen sind in den Regionen verankert und fördern aus den Erträgen des ihnen anvertrauten Stiftungskapitals unterschiedliche, vorrangig regionale Projekte in den Bereichen Kultur, Soziales, Sport, Wissenschaft und Umwelt.

Die Handlungsfelder variieren von Stadt zu Stadt, liegen aber vorrangig in den Bereichen Kultur, Sport, Bildung/Soziales, Umwelt und Wissenschaft.

Förderart
In der Regel kann eine finanzielle Unterstützung für Sach- und Veranstaltungskosten beantragt werden.

Antragshöhe/Projektdauer
Zusammen verfügten die Stiftungen zum Jahresende 2011 über ein Kapital von knapp 2,07 Mrd. Euro und konnten Kapitalerträge von 72 Millionen Euro erwirtschaften.
Ein Großteil der Mittel fließt in kleinere, regionale und lokale Initiativen/Projekte.

Informationen zu den lokalen Stiftungen finden Sie auf der Website der jeweiligen Sparkasse.

Adresse und Ansprechpartner
Deutscher Sparkassen und
Giroverband (DSGV)
Abteilung Gesellschaftliches Engagement
und Veranstaltungsmanagement
Charlottenstr. 47
10117 Berlin
http://www.sparkassenstiftungen.de

Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE)

Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung (NUE)
Ansprechperson Hamburg: Indra von Bismarck-Osten
Mühle Westeraccum
26553 Dornum
Tel.: 04933 9911 18
E-Mail: bismarck@projektfoerderung.de
Web: www.nue-stiftung.de

Die NUE unterstützt vorbildhafte Aktivitäten in den Bereichen:
o Natur- und Umweltschutz
o Umweltbildung
o Entwicklungszusammenarbeit
o Entwicklungspolitische und interkulturelle Bildungsarbeit

Gefördert werden Projekte mit räumlichem Bezug zum Land Hamburg bzw. Mecklenburg-Vorpommern. Für entwicklungspolitische Projekte im Ausland ist dieser Bezug gegeben, wenn sie von Hamburg oder Mecklenburg-Vorpommern aus initiiert, begleitet oder betreut werden und mit entwicklungspolitischer Bildungsarbeit im jeweiligen Bundesland verknüpft sind.

Ansprechpartnerinnen

für Mecklenburg-Vorpommern:
Kirsten Zander
FON: +49 (0)4933 – 9911-15
E-Mail: zander @ projektfoerderung.de

für Hamburg:
Indra von Bismarck-Osten
FON: +49 (0)4933 – 9911-18
E-Mail: bismarck @ projektfoerderung.de

GLS Treuhand

GLS Treuhand
Ansprechperson: Solfrid Menge-Hjelmeland (Antragsmanagement)
Christstr. 9
44789 Bochum
Tel.: 0234 5797 5254
E-Mail: sofrid.menge-hjelmeland@gls.de
Web: www.gls-treuhand.de
Die GLS Treuhand berät gemeinnützige Projekte und fördert in Deutschland in den Bereichen:
Bildung
Kunst und Kultur
Landwirtschaft, Ökologie und Umwelt

Portal MehrMoeglichMachen.de

Die Seite MehrMoeglichMachen.de bietet Anregungen und umfangreichen Service für die Bildungsarbeit zu Eine-Welt- und Umweltthemen. So werden unter anderem die vielfaltigen Finanzierungsmöglichkeiten für Eine-Welt- und Umweltprojekte auf Landes-, Bundes- und Europaebene vorgestellt. Herausgegeben und gepflegt wird das Portal durch das Projektbüro Süd-Nord in der Bildungsarbeit, angesiedelt bei VNB und VEN in Barnstorf.

EcoCrowd: Crowdfunding-Plattform für nachhaltige Projekte

Welches Potential würde entstehen, wenn man all die Menschen, die sich in Deutschland für eine nachhaltige Zukunft engagieren, an einem Ort zusammenbringt und ihre Ideen für jeden erlebbar und partizipationsfähig macht? Mit dieser Vision hat die Deutsche Umweltstiftung die Crowdfunding-Plattform »EcoCrowd« gestartet. Projekte, die auf EcoCrowd Finanzierung sammeln, werden von der Deutschen Umweltstiftung anhand eigens entwickelter Kriterien geprüft und persönlich beraten. Durch den Austausch mit der Crowd können die vorgestellten Projekte nicht nur finanziert, sondern auch weiterentwickelt werden. Jamila Mohme, Projektmanagerin bei der Deutschen Umwelthilfe, stellt in ihrem Gastbeitrag die Plattform vor und skizziert praxisnah, welche Faktoren Crowdfunding erfolgreich machen.

Netzwerk Wandelstiften von Stiftungen für eine sozial und ökologisch nachhaltigen Gesellschaft

Netzwerk Wandelstiften ist ein Bündnis im Aufbau. Wer andere unterstützt, braucht die Unterstützung anderer. Wandelstiften vermittelt Orientierung und organisiert Partnerschaften. Derzeit sind mehr als ein Dutzend Stiftungen beteiligt, die Beiträge zu einer sozial und ökologisch nachhaltigen Gesellschaft leisten. http://www.wandelstiften.de