Programmausschreibung “ Young Leaders – Du und Dein Verein“ Qualifizierungsprogramm für Ehrenamtliche

Die Stiftung Gute-Tat in Hamburg hat Ihr neues Programm Young Leaders – Du und Dein Verein” zur Nachwuchsförderung und Gewinnung von zukünftigen Vereinsvorständen gestartet. Über einen Zeitraum von einem Jahr werden die Teilnehmenden durch verschiedene Themenworkshops im Bereich Organisation und Führung von Vereinen unterstützt und weiter qualifiziert. Bewerbung ist bis 19. Dezember 2015 möglich.

Nachwuchsgewinnung und -qualifizierung in Vereinen für ehrenamtliche Vorstands- und Führungstätigkeiten ist für viele Vereine ein wichtiges Anliegen. Daher möchten wir mit unserem neuen Projekt „Young Leaders – Du und Dein Verein“ Vereine bei ihrer internen Nachwuchsförderung und der Gewinnung von zukünftigen Vorständen aus dem Kreis bereits aktiver Ehrenamtlicher unterstützen. Zielsetzung des Projekts ist die längerfristige Gewinnung von ehrenamtlichem Nachwuchs für die Vorstandsarbeit und für Führungstätigkeiten. Bereits aktive Menschen im Verein sollen darin bestärkt werden, Aufgaben in der Vorstandsarbeit wahrzunehmen sowie erste Führungs- und Leitungsaufgaben zu übernehmen.

Kosten: Für die Teilnehmer entstehen keine Kosten.
Dieses Projekt wird gefördert von der Robert Bosch Stiftung.

Zeitraum: Dezember 2014 – November 2015
Das Programm startet mit einer Auftaktveranstaltung, qualifiziert die Teilnehmenden an fünf Moduleinheiten und endet mit einer Abschlußveranstaltung im Herbst 2015.

Begleitend dazu finden zwei Workshops für die teilnehmenden Vereine zum
Thema Nachwuchsgewinnung und –förderung statt.

Kontakt
Frau Simone Klein, Tel: (040) 3573 7400 oder per Mail an s.klein @ gute-tat.de
http://www.gute-tat.de/young-leaders/

Workshop: Kleines Budget, große Botschaft. Pressearbeit für kleinere Vereine und Initiativen

Was nützen die besten Projekte, wenn niemand davon erfährt? Die Bekanntmachung des Vereins und seiner Aktivitäten in den Medien ist ein wichtiger Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit. Aber wie können wir unsere Veranstaltungshinweise in den Programmrubriken der Medien platzieren, wie können unsere Vereins- und Projektanliegen in der Zeitung, im Radio, im Fernsehen und im Internet auftauchen? Nach welchen Kriterien wählen die Medien ihre Meldungen aus, welche Textformate gibt es? Diese und andere Aspekte werden behandelt und in praktischen Übungen vertieft. Die Fortbildung führt in die verschiedenen Instrumente der Pressearbeit ein, gibt einen Einblick in die Hamburger Medienlandschaft und hilft beim Aufbau eines Presseverteilers.

Der Workshop richtet sich an kleinere Vereine und Initiativen aus den Bereichen Eine-Welt, Migration und Umwelt.

Freitag, 12. Dezember 2014, 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort SOAL Bildungsforum, Große Bergstraße 152 (1. OG), 22767 Hamburg (S-Bahn Altona)
Leitung: Anke Schwarzer, Eine Welt Netzwerk Hamburg e.V.
Preis: 20 Euro, ermäßigt 10 Euro
Je ein(e) Teilnehmer(in) aus einer Mitgliedsgruppe des Eine Welt Netzwerks Hamburg kann das Seminar kostenlos besuchen. Sehr gerne können auch Nicht-Mitglieder an den Seminaren teilnehmen!
Kontakt
Weitere Information: ewnw.de, Telefon: 040 – 35 89 386 oder E-Mail: info@ewnw.de

Anmeldung bis zum 9.12.2014
Bitte per E-Mail (mit Adresse und Telefonnummer) an: info@ewnw.de

Veranstalter: Eine Welt Netzwerk Hamburg e.V.

Förderer:
Senatskanzlei der Freien und Hansestadt Hamburg
Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung
Kirchlicher Entwicklungsdienst